Ökologischer Pullern mit Kompotoi




Happy Welttoilettentag! Der 19. November 2018 gehört dem stillen Örtchen, deshalb veranstaltet der Verein Kompotoi heute eine Aktion an der Flüelastrasse in Zürich. Das Motto steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit: "Wir müssen Toiletten und sanitäre Anlagen bauen, die mit Ökosystemen harmonieren".


Der Anlass findet am 19. November 2018 zwischen 16.00 und 20.00 Uhr statt.


Vor Ort wird informiert, wie Wertschöpfung aus den Reststoffen aus der Toilette gemacht werden kann. Das ist auch bei uns in der Schweiz ein wichtiges Thema, schliesslich spülen wir unseren "Human Output" mit ca. 10 Litern sauberem Trinkwasser pro Toilettengang weg. Der Abwasser-Mix kann trotz aufwändigen Verfahren in der ARA nicht vollständig gereinigt werden. Durch das Verfahren von Kompotoi werden alle wertvollen Nährstoffe entweder als Klärschlamm verbrannt oder in die Gewässer gespült.


Warum ist das für die Green Event Szene Schweiz relevant? Weil Kompotoi grossartige Festivaltoiletten vermietet! Und die haben es sprichwörtlich in sich: sie sehen nicht nur um Welten besser aus als die grünen und blauen Plastikhäuschen, sie sind auch ökologischer und umweltfreundlicher.


Das Gute daran? Trockentoiletten benötigen weder Wasser noch Chemie und durch die Kompostierung der anfallenden Sekundärressourcen schliesst sich ein wichtiger Kreislauf.

Durch das Vermieten der Komposttoiletten für kleine bis grosse Anlässe werden Toilettenbesucher auf eine ansprechende, spielerische Weise mit dem Thema Umwelt in Kontakt gebracht. Durch die neue Erfahrung eines etwas anderen Toilettengangs werden die Benutzer an Thematiken wie Wasser, Recycling, Kompost und Kreisläufe herangeführt. 


Mit Überbleibseln Eurer Gäste den Boden düngen? Für Green Events und solche die es noch werden möchten ein absoluter Hit. Mehr Infos gibt es unter www.kompotoi.ch.

Copyright:

Das Copyright für sämtliche Inhalte dieser Website liegt bei Katrin Lüthy von The Green Event Planner.